+49 2624 1809022

info@maqcs,de

ISO 9001 Zertifizierung

Apothekensterben und ein kein Ende. Nur clevere Apotheker überleben:

„Wieso der Kelch an Ihnen vorübergeht…“

… und Sie mehr Kunden bekommen!

Die momentane Situation ist geradezu ideal – für Sie.

Als gut informierter Apotheker wissen Sie es bereits: 

Apotheken jeglicher Couleur verschwinden vom Markt.

Die einzige Überlebenschance: Dem Kundenanspruch voll und ganz Rechnung tragen.

Denn was macht ein aufgeklärter Kunde?

Er geht dorthin, wo er am Besten bedient wird. Und nicht nur einen freundlichen Service bekommt, sondern auch Qualität.

Und er vergleicht Angebote.

Er weiß,…

  • was eine Schachtel Kopfschmerztabletten kostet.
  • dass es von dieser Kopfschmerztablette Reimporte gibt, die deutlich günstiger sind.
  • was er für diese Kopfschmertablette im Internet hinlegen muss.

Entweder er bestellt bei der Online-Apotheke…

Oder er kommt direkt zu Ihnen, weil Sie ihn

  • freundlich bedienen,
  • kompetent sind,
  • zuvorkommend beraten und
  • ihm das Produkt zu einem angemessenen Preis anbieten.

Das tun Sie bereits?

Prima.

Doch reicht das aus?

Wenn es so wäre, hätten wir kein Apothekensterben.

Was der Kunde von Ihnen erwartet

Also, was erwartet der Kunde von Ihnen?

Er will emotional angesprochen werden.

Dann ist er gerne bereit, die Wellnessprodukte, die Körperpflegemittel, die Nahrungsergänzungen oder weitere IGE-Leistungen,…. bei Ihnen zu kaufen.

Wenn Sie die emotionale Ansprache konsequent einsetzen, dann kommen mehr Kunden, Ihr Umsatz steigt und das schwebende Damoklesschwert über Ihrer Apotheke verschwindet.

Es kommt noch besser.

Weil sich der Kunde emotional angesprochen fühlt, kauft er. Ja sogar dann, wenn Ihr Angebot etwas hochpreisiger ist, als das vom Online- oder Offlinemitbewerber.

Nehmen wir uns kurz Ihren Aufsteller vor.

Soll heißen…

Es reicht nicht, wenn der Aufsteller auf dem Bürgersteig oder im Innenraum nur das Bild von Ihrem Super-Sonderangebot zeigt mit durchstrichenem Vorherpreis.

Weil es spricht den Ratio an und nicht die emotionale Ebene. Und wie Sie sicher wissen, kaufen wir Menschen zu über 90% aus emotionalen Gründen.

Im Umkehrschluss bedeutet das: Sie verschenken Umsatz.

Mehr Infos gleich hier: (Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse oder Link zum Kontaktformular. Ich empfehle die Telefonnummer, weil das schnell geht und weil der Apotheker anonym bleibt)

Doch die emotionale, kundenfreundliche Ansprache geht ja noch weiter.

Ihr Kunde fühlt sich dann zu Ihrer Apotheke hingezogen,…

…wenn sie marketingstrategisch zeitgemäß aufgestellt ist und somit einen Sog erzeugen.

Das ist die „Wunder-Pille“, die den Unterschied macht und Ihnen das Überleben sichert.

Traditionsgemäß setzen wir in Deutschland auf Diplome, Titel, Gütesiegel, Zertifizierungs-Urkunden…

Es sind Beweise für Kompetenz und Qualität.

Ich denke, es geht Ihnen so wie mir und vielen anderen.

Deshalb,…

…liefern Sie ihren Kunden den

sichtbaren Beweis, warum Sie

„DIE Apotheke“ sind.

Sie erreichen das, in dem Sie ein Qualitäts-Management-System einführen. Und die Zertifizierungs-Urkunde gut sichtbar ins Schaufenster hängen.

So zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie mehr tun, als das Mittelmaß der Apotheker.

Und Ihre Mitbewerber, die den Wert eines Qualitäts-Management-Systems nicht verstehen oder sich aus jedweden Gründen dagegen sträuben, spielen Ihnen in die Hände.  

Die typischen Vorwände sind: „Ich will das nicht.  Ich hab nur 3 Mitarbeiter.
Ich sehe keinen Nutzen. Ich muss mich noch nicht zertifizieren.
 Ich habe noch 2 Jahre Zeit.
Ich mach es mit der Kammer (Musterhandbuch zum selbstausfüllen, Aufwand ca. 2 Tage) für 400 €.
Die anderen haben es auch noch nicht, also warum soll ich anfragen?“

Die Frage ist nicht, ob Sie sich für ein Qualitäts-Management-System entscheiden, sondern wann. Denn wenn sie noch warten, dann nutzt möglicherweise Ihr ärgster Mitbewerber den Zeitvorsprung und saugt Ihnen (Stamm -) Kunden ab.

Vielleicht informiert er sich schon, während Sie noch diese Zeilen lesen.

Jetzt mehr Kunden durch bessere Qualität

Eines dürfte klar sein,

Apotheken, die an alt hergebrachten Methoden festhalten, haben kaum noch eine Überlebenschance. Die hohen Sterbezahlen belegen das und ein Ende ist nicht abzusehen. 

Hier bewahrheitet sich der bekannte Marketingspruch:

„Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.“

Das klingt zunächst einmal brutal…

Ist jedoch das Gesetz der Marktwirtschaft.

Deshalb, informieren Sie sich völlig unverbindlich über die Vorteile eines Qualitäts-Management-Systems.

Bevor Sie jetzt anrufen, noch ein paar Vorteile von vielen:

  • Bessere Qualität führt zu niedrigeren Kosten.
  • Deutliche Vorteile gegenüber den Mitbewerbern.
  • Erlernen von Qualitätsdenken bei Ihren Mitarbeitern: Ihre Mitarbeiter, werden in die Qualitätssicherung einbezogen.

  • Optimierte betriebliche Abläufe, weil Verbesserungspotenzial genutzt wird.
  • Zeitgemäßes Marketing zieht mehr Kunden.

Sie erkennen, Sie können nur gewinnen, weil Sie…

  • nicht auf dem Apotheken-Friedhof landen.
  • von mehr Kundenpotenzial profitieren.
  • ihre Marktposition gegenüber den Mitbewerbern deutlich ausbauen.
  • Ihr Ansehen als Apotheker und kluger Geschäftsmann stärken.
  • in einer globalisierten Welt zeigen, dass Sie mit dem ISO-9001-Zertifikat Qualitätssicherung ernst nehmen. Nebenbei: In manchen Branchen (z.B. Automobilzulieferer) ist ein zertifiziertes QM-System mittlerweile die Voraussetzung für Geschäftsabschlüsse.

Mehr Infos direkt hier: (Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse oder Link zum Kontaktformular. Ich empfehle die Telefonnummer, weil das schnell geht und weil der Apotheker anonym bleibt)

Entscheiden Sie direkt, wohin die Reise geht. Stellen Sie gleich die Weichen, damit Sie überleben und nicht Ihre Mitbewerber.

Sie können nur gewinnen.

Deshalb, holen Sie sich jetzt völlig unverbindlich alle nötigen Informationen.

Ich stehe Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.